YWPA - Auszeichnung für engagierte junge Frauen

Aufruf für junge engagierte Frauen im Ehrenamt

In 2021 beteiligt sich unser ZONTA Club Offenburg-Ortenau wieder an der internationalen Ausschreibung des Young Women in Public Affairs-Awards, der im Jahr 1990 erstmals ausgelobt wurde. Es handelt sich um einen Preis für junge Frauen (am 1.4.2021 nicht jünger als 16 und nicht älter als 19 Jahre), die sich ehrenamtlich in der Gesellschaft engagieren.  

                        Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2021!

Die Gewinnerin erhält ein Preisgeld von 300,- Euro. Sie bekommt zudem den YWPA-Award verliehen, der ein Jahr in Ihrer Schule ausgestellt wird. Die Gewinnerin nimmt am weiterführenden Wettbewerb im Distrikt teil, bei dem 1.500 US$ ausgelobt sind. International werden dann sogar fünf Preise mit je 4.000 US$ vergeben.

 

Bestimmt fallen Ihnen spontan Schülerinnen ein, die den Preis verdienen. Händigen Sie ihnen bitte die Bewerbungsunterlagen aus s. Link ganz unten auf dieser Seite)

 

 

 

„Young Women in Public Affairs" - Starke Frauen für eine starke Zukunft

Die Preistägerinnen 2020:
Bereits im März haben sich drei engagierte junge Frauen in unserem Club vorgestellt: Stefanie Dorner, Leonie Oßwald und Marlene Grzywacz sind die Preisträgerinnen der diesjährigen „Young Women in Public Affairs"-Ausschreibung. Leider konnten wir wegen der Corona-Krise nicht zusammen feiern, aber als Anerkennung ihrer besonderen Fähigkeiten und Tätigkeiten erhielten sie einen persönlichen Brief von Schirmherrin Frau Mauritia Mack und ein Preisgeld.

Lisa Langhammer berichtet über ihr soziales Jahr in Kolumbien

 

 

Unsere Preisträgerinnen 2019

Ganz rechts die Preisträgerin Jaana Hilberer

- sie hat den diesjährigenZontaclub-Areapreis gewonnen (unter 13 Teilnehmerinnen !!)

Seit seiner Einführung wurde der YWPA-Preis 804 mal vergeben weltweit  an 692  junge Frauen aus 54 Ländern. mehr lesen

Die Preisträgerin 2018, Janna Schwab (Klosterschule) mit Schirmherrin Mauritia Mack (links) und Clubpräsidentin Michaela Rombach (rechts) -  die Anerkennungspreise gehen an Lea Beck (Offenburg), Hannah Ziegler (Oberkirch).

YWPA Award 2018 im Freiraum Offenburg